Kindheit

 

 

Am 27. November 1981, um 7:56 Uhr, an einem kalten und regnerischen Tag, erblickte ich in Rendsburg das Licht der Welt. Zwei Jahre später ist auch meine Schwester in Rendsburg geboren. Innerhalb Rendsburgs sind wir einmal umgezogen und "beruflich" gesehen habe ich dort nur den Kindergarten besucht.

 

1986 sind wir dann nach Marburg gezogen und dort habe ich dann noch einen Bruder bekommen. In Marburg haben wir ca. 1 Jahr gewohnt und ich bin dort nach dem Kindergarten in die Eingangsstufe (Vorschule) eingeschult worden.

 

Nach Marburg sind wir nach Hamburg gezogen. Da das Schuljahr gerade erst angefangen hatte, bin ich dort nochmal in die Vorschule eingeschult worden und zum nächsten Schuljahr an der gleichen Schule in die erste Klasse. Somit hatte ich 3 oder 4 Schultüten, plus die ganzen kleinen Schultüten, die es gab als meine Geschwister eingeschult wurden. :)

 

Ohne Sitzen zu bleiben habe ich die Grundschule überstanden. Nach der Grundschule ging es auf eine Gesamtschule. Eigentlich hätte ich auch auf ein Gymnasium gehen können, nur da hieß es man bekommt dort so viele Hausaufgaben und die meisten meiner Klassenkameraden sind auch auf die Gesamtschule gegangen, daher ich auch. Ich glaube aber eher wegen den weniger Hausaufgaben. :D

 

An meine Kindheit kann ich mich nicht wirklich viel erinnern. Wüßte auch gar nicht, was man davon erzählen sollte. Jedenfalls sollen wir laut meiner Eltern in der Öffentlichkeit sehr artige Kinder gewesen sein. Ich weiß nur, daß seit wir in Hamburg wohnten, ich so gut wie nie mehr draußen gespielt habe, weil ich immer gehänselt und geärgert und rumgeschubst wurde, weil ich den anderen zu fett war. Ich hatte bis zur 7. (?) Klasse auch nur eine Freundin gehabt. Ab einem gewissen Alter haben halt viele andere Interessen und sind halt viel draußen, was ich ja nicht mehr wollte.

 

 

 

© 2013 Copyright by Steffi-in-Kiel.de • Impressum

Steffi-in-Kiel.de